Der W.E.G. GbR

Unternehmen befähigen, sich selbst zu befähigen

Systemische und systematische Persönlichkeits-, Team-, und Organisationsentwicklung

Wir sind darauf spezialisiert, Organisationen in ihrer Fähigkeit zu stärken, Menschen zusammenwachsen und zusammen wachsen zu lassen. Denn eine lebendige Kultur des WIR ist aus unserer Sicht eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine gesunde und erfolgreiche Entwicklung von Organisationen und ihrem Umfeld. Weil sie zu sinnvollen, kreativen Lösungen und zu fruchtbaren Beziehungen zwischen Mitarbeitenden, Kunden, Lieferanten und anderen Unternehmen führt.

Erfolgreiche Zusammenarbeit ist weit mehr als der Tausch zwischen Können und Zeit für ein angemessenes Gehalt. Sie ist der Spiegel von Wertschätzung für geleistete Arbeit, Ideen und Einsatzbereitschaft. Für Freude und Leichtigkeit. Für Zuhören, Mitdenken und verantwortliches Handeln. Für sinnvolle Aufgaben und Unternehmensziele. Sie ist Führen mit neuen Vorzeichen.

In einem lebendigen WIR können Menschen zu eigenständigen und eigenverantwortlichen Persönlichkeiten reifen. So entstehen Collaboration und CoCreation – Wissen und Erfahrung teilen. Individualität und Vielfalt einbringen für gemeinsame Ziele.

WHY -
Der Mensch im Fokus

Eine Kultur des Miteinander setzt Energie frei, die Einzelne, Teams und die gesamte Organisation voranbringt. Diese Energie endet nicht etwa an der Eingangspforte – die Menschen tragen sie in alle Lebensbereiche hinein. In letzter Konsequenz stellen Unternehmen somit auch eine wesentliche Weiche für die globalen Herausforderungen, die WIR zu bewältigen haben. In die Verantwortung zu gehen und Menschen, Teams und gesamte Organisationen zu befähigen, ihre Schritte zu gehen, ist deshalb auch für uns als W.E.G.-Begleiter sehr erfüllend. Es motiviert uns jeden Tag neu, all das zu geben, was wir selbst lernen und erfahren.

What –
Transformation durch Transition

Entwicklung ist ein evolutionärer Lern- und Anpassungsprozess. Es macht daher viel Sinn, weniger auf einen für alle gleich definierten Ergebniszustand zu fokussieren, als vielmehr darauf, alle Menschen im Unternehmen mit individuellen und maßvollen Herausforderungen in Bewegung zu bringen. Die Organisation insgesamt entwickelt sich, weil jeder von seinem aktuellen Entwicklungsstand aus dazulernt. Unsere Interventionen sind deshalb wohl dosiert und variieren mit Blick auf Inhalte, Lernniveau, Lerngeschwindigkeit sowie der Zusammensetzung der Lerngruppen. Phasen des Lernens wechseln sich mit Phasen des Integrierens und Reflektierens ab. Die so gewonnenen Erkenntnisse sind der Ausgangspunkt für weitere Entwicklungsschritte.

How –
Unsere Vorgehensweise

Unser Ansatz ist systemisch und systematisch. In einem begrenzten Zeitraum von ca. 12-18 Monaten begleiten wir Organisationen engmaschig z.B. beim Thema Führen, beziehungsorientierte Kommunikation und dem Aufbau entsprechender Strukturen. Ziel ist es Inhalte und Vorgehensweisen so zu vermitteln, dass Organisationen danach ihre Weiterentwicklung weitestgehend eigenständig weiterführen können. Dabei setzen wir auf unsere ebenso ungewöhnlichen wie wirkungsvollen Formate, die zertifizierte Ausbildung von Multiplikatoren sowie die Möglichkeit, unsere Materialien zu nutzen, die wir in unserer in Summe 60jährigen Erfahrung zusammengetragen haben und beständig erweitern und vertiefen.

WHY -
Der Mensch im Fokus

Eine Kultur des Miteinander setzt Energie frei, die Einzelne, Teams und die gesamte Organisation voranbringt. Diese Energie endet nicht etwa an der Eingangspforte – die Menschen tragen sie in alle Lebensbereiche hinein. In letzter Konsequenz stellen Unternehmen somit auch eine wesentliche Weiche für die globalen Herausforderungen, die WIR zu bewältigen haben. In die Verantwortung zu gehen und Menschen, Teams und gesamte Organisationen zu befähigen, ihre Schritte zu gehen, ist deshalb auch für uns als W.E.G.-Begleiter sehr erfüllend. Es motiviert uns jeden Tag neu, all das zu geben, was wir selbst lernen und erfahren.

What –
Transformation durch Transition

Entwicklung ist ein evolutionärer Lern- und Anpassungsprozess. Es macht daher viel Sinn, weniger auf einen für alle gleich definierten Ergebniszustand zu fokussieren, als vielmehr darauf, alle Menschen im Unternehmen mit individuellen und maßvollen Herausforderungen in Bewegung zu bringen. Die Organisation insgesamt entwickelt sich, weil jeder von seinem aktuellen Entwicklungsstand aus dazulernt. Unsere Interventionen sind deshalb wohl dosiert und variieren mit Blick auf Inhalte, Lernniveau, Lerngeschwindigkeit sowie der Zusammensetzung der Lerngruppen. Phasen des Lernens wechseln sich mit Phasen des Integrierens und Reflektierens ab. Die so gewonnenen Erkenntnisse sind der Ausgangspunkt für weitere Entwicklungsschritte.

How –
Unsere Vorgehensweise

Unser Ansatz ist systemisch und systematisch. In einem begrenzten Zeitraum von ca. 12-18 Monaten begleiten wir Organisationen engmaschig z.B. beim Thema Führen, beziehungsorientierte Kommunikation und dem Aufbau entsprechender Strukturen. Ziel ist es Inhalte und Vorgehensweisen so zu vermitteln, dass Organisationen danach ihre Weiterentwicklung weitestgehend eigenständig weiterführen können. Dabei setzen wir auf unsere ebenso ungewöhnlichen wie wirkungsvollen Formate, die zertifizierte Ausbildung von Multiplikatoren sowie die Möglichkeit, unsere Materialien zu nutzen, die wir in unserer in Summe 60jährigen Erfahrung zusammengetragen haben und beständig erweitern und vertiefen.

Sie möchten mehr erfahren? Hier können Sie die gesamte Präsentation ansehen/downloaden: PDF oder PowerPoint 

Scroll to Top